Business-Plan

Ertragssteigerung ist ein klares Ziel

Change, Digitalisierung, neue Arbeitswelt – erst die Einbindung der Veränderungen in ein betriebswirtschaftliches Rahmenkonzept stellt sicher, dass es auch zu einer nachhaltigen Ertragssteigerung kommt.

Das Erfolgsgeheimnis: ein guter, betriebswirtschaftlich fundierter Business-Plan

Durch ein betriebswirtschaftliches Konzept bzw. einen Business-Plan stellen Sie sicher, dass Veränderungen und alternative Geschäftsmodelle auch wirtschaftlich erfolgreich sind. Damit können Sie auch leichter in Form von Fremdfinanzierung oder Förderungen Geld für Ihre Investments lockermachen und den Unternehmenswert steigern.

 

Unsere Vorgangsweise

  • Erhebung der Kostentreiber

Mit der Digitalisierung führt das Hochrechnen der Kosten aus der Vergangenheit in der Planung zumeist in eine Sackgasse. Kurzfristige Kostenoptimierung kann Innovation und Kreativität sogar behindern. Siehe dazu auch unseren ZDF (Zahlen,Daten,Fakten) – Workshop gemeinsam mit conplus consult.

Kostentreiber können z.B. historisch gewachsene Prozesse, ungeplante Fluktuation, Konflikte oder Demotivation in den Teams oder nicht erkannte Digitalisierungschancen sein.

 

  • Erhebung von Potenzialen zur Umsatz- bzw. Produktivitätssteigerung

Big Data und neue Technologien im Vertrieb legen durch erweiterte Sicht auf den Kunden Umsatzpotenziale frei. Gleichzeitig steigen die Chancen auf höhere Produktivität durch schlanke, kundenfokussierte Prozesse, Modernisierung der Arbeitsplätze und Agilität in Führung und Teams.

 

Bessere Daten und moderne Technik machen Büroarbeitsplätze deutlich produktiver. Viel verschenktes Potenzial. Ebenfalls spielentscheidend: die Hebung von Produktivitätsreserven im Vertrieb.

 

In Ihrem Team, Ihrer Organisation und Ihrer Unternehmenskultur sind Schätze gebunkert!

Wir erstellen gerne für Sie ein Konzept zur Ertragssteigerung und einen darauf aufbauenden Business-Plan.

 

 

„…die Ausgewogenheit zwischen Aufwand und Nutzen wird mit steigender Dynamik immer wichtiger…“